Header-Bild

SPD Ortsverein Landau

25.09.2017 in Aktuell

LANDAUER SPD GRATULIERT UNSEREM SPD-SÜDPFALZ-VORSITZENDEN THOMAS HITSCHLER ZUM WIEDEREINZUG IN DEN DEUTSCHEN BUNDESTAG !

 

LANDAUER SPD GRATULIERT UNSEREM SPD-SÜDPFALZ-VORSITZENDEN THOMAS HITSCHLER MdB ZUM WIEDEREINZUG IN DEN DEUTSCHEN BUNDESTAG ! 

BILDQUELLE & INFORMATIONEN ZUM ERGEBNIS IN DER SÜDPFALZ SIEHE: PFALZ-EXPRESS.de

> IHR SPD-BUNDESTAGSABGEORDNETER FÜR DIE SÜDPFALZ: THOMAS-HITSCHLER.de

 
 

06.09.2017 in Aktuell

LANDAUER SPD UND ASG-SÜDPFALZ GEMEINSAM IM WAHLKAMPF FÜR EINE STARKE SOZIALDEMOKRATIE !

 

LANDAUER SPD UND ASG-SÜDPFALZ GEMEINSAM IM WAHLKAMPF FÜR EINE BESSERE BILDUNGS-, GESUNDHEITS-, RENTEN- UND STEUERPOLITIK !

> REGIERUNGSPROGRAMM DER BUNDES-SPD SIEHE: SPD.de/REGIERUNGSPROGRAMM

> IHR SPD-BUNDESTAGSKANDIDAT FÜR DIE SÜDPFALZ: THOMAS-HITSCHLER.de

 
 

10.04.2017 in Aktuell

Viele gute Bürgergespräche bei der Osteraktion des SPD-Ortsvereins Landau !

 

Osteraktion: Tolle Stimmung und viele gute Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern in der Innenstadt und im Horst. Mit dabei unser Bundestagsabgeordneter Thomas Hitschler.

 

 
 

16.03.2017 in Aktuell

AG Gesundheit Südpfalz hat neuen Vorstand gewählt: Drei Landauer/-innen im neuen Vorstand der ASG-Südpfalz vertreten !

 

Claudia Sieling, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Landau, Michael Falk und Ute Griesbach, Vorstandsmitglieder der SPD OV Landau, wurden in den neuen ASG-Vorstand gewählt (s. u.) !

Neu gewählter Vorstand der ASG-Südpfalz (v.l.n.r): Sabrina Welker (neue Vorstandsbeisitzerin), Else Schäfer (neue stellv. Vorsitzende), Michael Falk (wiedergewählter ASG-Vorsitzender), Ute Griesbach (wiedergewählte stellv. Vorsitzende), Claudia Sieling (neue Vorstandsbeisitzerin), Eduard Wandres (neuer Vorstandsbeisitzer), Ralf Beck (neuer Vorstandsbeisitzer) und Claudia Beck (neue Vorstands-beisitzerin), Mehr Informationen siehe: ASG-Suedpfalz.de/Mitgliederversammlung wählt ASG-Vorstand

 
 

04.02.2017 in Aktuell

Tamilische Gemeinde feiert 1- jähriges Bestehen ihres Gemeindehauses: SPD sagt Valttukkal (Herzlichen Glückwunsch)!

 

Mit einem herzlichem „Vannakam“ begrüßten Mitglieder der Tamilischen Gemeinde vor dem Eingang des tamilischen Gemeindehauses ihre Gäste und überreichten einen Blumengruß.  Anlass der Feierlichkeiten war die einjährige Einweihung des Gemeindehauses.

Gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron nutzten Fraktionsvorsitzende Moni Vogler, Ortsvereinsvorsitzende Claudia Sieling und Stadtratsmitglied Aydin Tas die Gelegenheit, mit den tamilischen Mitbürgerinnen und Mitbürger ins Gespräch zu kommen.

Mit der “Mangala Vilakethrel” Zeremonie, die durch Bürgermeister Dr. Ingenthron eingeleitet wurde und einer Gedenkminute an die Opfer des Bürgerkrieges, wurden die Feierlichkeiten eröffnet. Nicht nur das reichhaltige Programm mit Musik, Tanz und Gedichte haben die Gäste begeistert, sondern auch die Köstlichkeiten aus der tamilischen Küche.

In seinem Grußwort lobte Dr. Ingenthron das Engegament der Tamilischen Gemeinde. „Das Leben in Landau wird dank der Menschen aus so vielen  Nationen und Kulturen reicher und vielfältiger. Das ist ein Schatz und auch eine Chance, die wir nutzen sollten“ so der Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron.

Moni Vogler freut sich über den großen Einsatz der tamilischen Gemeinde in der Stadt Landau. Hier wird deutlich, dass sie Landau auch als ihre Stadt  sehen! Zudem findet sie es gut, dass die tamilische Tanzgruppe von Herr Anushan Kulenderarajah für alle offen ist. Dadurch wird das kulturübergreifende Miteinander gefördert.

Stadtratsmitglied Aydin Tas unterstrich in seinem Grußwort nochmal die Worte von Bürgermeister Dr. Ingenthron und fügte hinzu: “Es ist beeindruckend, wie unsere tamilischen Mitbürger sich in unsere Gesellschaft einbringen und gleichzeitig die Kultur aus ihrer Heimat pflegen. Die schulischen Erfolge der tamilischen Schüler zeigen, welche Bedeutung und Stellenwert die Bildung für sie hat.”

Claudia Sieling freut sich darüber, dass die tamilische Gemeinde in besonderer Weise zeigt, wie Kultur, Gemeinschaftssinn und Integration ineinandergreifen und in unserer Stadt gut funktionieren. Ein lebendiges Miteinander.

“Der Dialog mit der Tamilischen Gemeinde muss intensiviert und fortgeführt werden. Wir werden die Gemeinde in ihren Bemühungen im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen und sagen “Meendum Santhipom”, also Auf Wiedersehen” so die Sozialdemokraten abschließend. 

 
 

30.09.2016 in Aktuell

Tag des Flüchtlings!

 

     

     Claudia Sieling                      Aydin Tas

Menschenrechte kennen keine Grenzen!

Verursacht durch Krieg, Terror, Gewalt und Verfolgung sind etwa 60 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Wohlwissend, dass die Flucht mit Gefahren, Hindernissen und Restriktionen verbunden ist, fliehen diese Menschen, um ihr Leben zu retten. Denn jeder von ihnen hat eine eigene Geschichte, die mit einem Schicksal verbunden ist. Europa ist Hauptziel der flüchtenden Menschen. Mit der Flucht entgehen sie erst einmal ihrem Schicksal in ihren Heimatländern und eröffnen gleichzeitig ein neues Kapitel, mit vielen Fragen und Herausforderungen, die sich nicht nur die Betroffenen  stellen, sondern auch die aufnehmende Gesellschaft.

"Wir sind froh, dass unsere Gesellschaft der Herausforderung durch die Not der Flüchtlinge nicht ausgewichen ist. Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer versuchen, diese Not der Flüchtlinge zu lindern." so Claudia Sieling und Aydin Tas vom SPD Ortsverein Landau.

Doch wie geht es weiter? Wie gelingt die Integration von Menschen mit unterschiedlichen Sprachen, Traditionen, Kulturen und Religionen? Können Werte wie Freiheit, Gleichberechtigung von Mann und Frau, Sicherheit und Recht in Europa und Deutschland bewahrt werden? Werden die geflüchteten Menschen wieder in ihre Heimatländer zurückkehren können? Ergeben sich auch Chancen für unsere Gesellschaft z.B. in Bezug auf Fachkräfte? Fragen über Fragen, die auf ihre Antworten warten.

"Dem Recht auf Asyl, das im Grundgesetz niedergelegt ist und den Verpflichtungen, die sich aus der Genfer Flüchtlingskonvention ergeben, wird unser Land nur gerecht, wenn wir uns gemeinsam einbringen" so der Stellvertretender Vorsitzender Tas und fügt hinzu: "Eine ganz besondere Aufgabe kommt hierbei auf die geflüchteten Menschen hinzu. Sie müssen ihren Beitrag für ein friedvolles Miteinander leisten und sich den Gepflogenheiten und Gesetze des Landes anpassen"

"Neben der großen Bereitschaft zur Hilfe sehen wir mit großer Sorge,  dass Populisten in Deutschland und anderswo in Europa wachsenden Zuspruch finden und Ressentiments gegen Zuwanderer und Flüchtlinge schüren. Die steigende Zahl von Anschlägen auf Moscheen, die unzähligen antisemitischen Angriffe, die anhaltende Gewalt gegen Flüchtlinge und ihre Unterkünfte müssen uns alle entsetzen" so die Vorsitzende des SPD Ortsverein Landau Claudia Sieling.

Die Hilfsbereitschaft der Menschen fördert nicht nur das Zusammenleben von Flüchtlingen und Einheimischen, sondern zeigt, dass Deutschland eine starke und menschliche Gesellschaft ist und die neue Vielfalt wird als Chance verstanden.  Denn wo Angst und Hass sich ausbreiten wollen, kann Begegnung helfen, Vorurteile abzubauen. Wir treffen Menschen mit ähnlichen Hoffnungen und Sorgen und der Sehnsucht nach einem Leben in Frieden.

"Wir sind überzeugt: Dialog und Begegnung bringt  die Menschen näher und lässt kein Raum für Vorurteile, Hass und Ablehnung", so die beiden Sozialdemokraten

 
 

15.12.2014 in Aktuell

> "INITIATIVE NEUE QUALITÄT DER ARBEIT: GESUNDE MITARBEITER/-INNEN & GESUNDES UNTERNEHMEN !" Argumentation !

 

"GEMEINSAM FÜR FAIRE VERHÄLTNISSE IN WIRT-SCHAFT UND GESELLSCHAFT !"

"Initiative Neue Qualität der Arbeit": INQA.de/Gesundheit

Themenseite: Gesundheit

> Direktlink siehe: Psyga.Info/ eLearningTool 

Thema: Arbeit & Gesundheit

"WER IMMER NUR FEHLER SUCHT, WIRD FEHLER FINDEN !" -"WER RESSOURCEN PFLEGT (VOR ALLEM AUCH MITARBEITER UND MITARBEITERINNEN UND EBEN NICHT NUR GELD UND MASCHINEN), WIRD GUTE ARBEIT ERNTEN !"  > CSR.de

> "Moderne Unternehmensführung": UNTERNEHMENSFÜHRUNG

Michael Falk (MdV SPD-OV-Landau/ Vorsitzender der ASG-Südpfalz)

 

 

14.12.2014 in Aktuell

"LANDTAG-RLP: SPD-Landtagsfraktions-Vorsitzender Alexander Schweitzer zum ethischen Grundsatzthema der Zeit !"

 

Bildquelle siehe: SPD-Fraktion-RLP.de

> Bild: Alexander Schweitzer, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz siehe: SPD-Fraktion-RLP.de

SPD-Fraktion will bei Thema Sterbe-begleitung neue Wege im Landtag gehen - Fraktionsübergreifende Orientierungsdebatte ohne Fraktionsbindung !

Pressemitteilung zum Thema siehe:  SPD-FRAKTION-RLP.de

Ministerpräsidentin Malu Dreyer zum Thema:   

Pressemitteilung der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz: RLP.de

Mehr siehe auch: Ethische Grundsatzfragen der Zeit !

 

SPD: Vorwaerts.de/Sterbebegleitung-In-Wuerde-bis-zum-Lebensende

Michael Falk (MdV SPD-OV-Landau/ Vorsitzender der ASG-Südpfalz)

 
 

02.12.2014 in Aktuell

DAS GEHT UNS ALLE AN: "Informationen und Positionen zum transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP !"

 

Bildquelle und mehr Informationen siehe: 

JUTTA STEINRUCK (MdEP)

SPD-EUROPA/TTIP-Positionspapier

BUNDES-SPD zum "TTIP-Abkommen" siehe: SPD.de/Aktuelles/TTIP

REGIONAL - SPD Landau & ASG: SPD-LANDAU.de ASG-SUEDPFALZ.de

Michael Falk (MdV SPD-OV-Landau/ Vorsitzender der ASG-Südpfalz)

 
 

22.11.2014 in Aktuell

> SPD RHEINLAND-PFALZ: "Unser Land von Morgen !"

 

Bildquelle: 

> SPD-RLP.de  

www.unser-land-von-morgen.de

 

Unsere Ministerpräsidentin Malu Dreyer siehe: Malu-Dreyer.de

Michael Falk (MdV SPD-OV-Landau) 

 
 

 

21.11.2014 in Aktuell

"Ethische Grundsatzaussagen über Nächstenliebe, Fairness und Toleranz !"

 

Thomas Hitschler: "Was uns alle angeht !"

Bild: Thomas Hitschler MdB

> Thema: Thomas-Hitschler.de

Details: Thomas-Hitschler.de/PdF

Ihr Bundestagsabgeordneter für 

die Südpfalz !  SPDFraktion.de

VorsitzenderSPD-Suedpfalz.de

Michael Falk (MdV SPD-OV-Landau) 

 
 

18.10.2014 in Aktuell

Parteitag der SPD Südpfalz: MdB Thomas Hitschler mit 98 % eindrucksvoll wieder zum Unterbezirks-Vorsitzenden gewählt !

 

Bild: Thomas Hitschler MdB

> Mehr: THOMAS-HITSCHLER.de

Ihr Bundestagsabgeordneter für die Südpfalz ! SPDFraktion.de

Mit 98 % wiedergewählter Vorsitzender der SPD-Südpfalz

> Gesamtvorstand: SPD-Suedpf.de

Der SPD-Ortsverein Landau ist mit Abstand der mitgliederstärkste Ortsverein der SPD-Südpfalz. Nachfolgend nennen wir alle Mitglieder des neu gewählten Vorstands der SPD Südpfalz aus dem SPD-Ortsverein Landau:

Ebenfalls sehr eindrucksvoll wurde Klaus Eisold als stellvertretender Vorsitzender der SPD Südpfalz wiedergewählt und im Amt bestätigt ! 

Christian Zainhofer wurde als Schriftführer wiedergewählt und im Amt bestätigt.

Hermann Demmerle, Lisa Reinheimer und Claudia Sieling wurden als neue BeisitzerInnen in den Vorstand der SPD Südpfalz gewählt !

Kooptierte Vorstandsmitglieder der SPD Südpfalz aus dem SPD-Ortsverein Landau:

Dr. Maximilian Ingenthron, als Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Landau

Herbert Berberich, als Geschäftsführer der SPD Südpfalz,

siehe: SPD-Suedpfalz.de

Julia Eisold-Fritz, als Vorsitzende der ASF Südpfalz,

siehe: SPD-Suedpfalz.de/AG`s

Michael Falk, als Vorsitzender der ASG Südpfalz,

siehe: SPD-Suedpfalz.de/AG`s

Adrian Koder, als Vorsitzender der JUSOS Südpfalz, 

siehe: SPD-Suedpfalz.de/AG`s

> Neu gewählter Gesamtvorstand der SPD Südpfalz

siehe: SPD-Suedpfalz.de

Michael Falk (MdV SPD-OV-Landau) 
 
 

23.07.2011 in Aktuell

Die Tragödie in Norwegen macht uns alle betroffen!

 

Die schrecklichen Anschläge des gestrigen Tages hinterlassen uns in einem lähmenden Schockzustand. Unsere Gedanken und Herzen sind bei den Opfern und deren Angehörigen. Unsere Solidarität gilt unseren GenossInnen der norwegischen Arbeiderpartiet und ihrer Jugendorganisation AUF.

 
 

02.02.2009 in Aktuell

Stadtratswahl wird zu Kopf-an-Kopf-Rennen

 

Schürholt-Skandal und Wolff-Weggang - Landaus CDU leidet immer noch. Sie bricht in der RHEINPFALZ-Umfrage ein. Die SPD würde stärkste Kraft. Die Bürger-Koalition und Rot-Grün wären fast gleichauf. Migls Stern verblasst.

Von Rolf Gauweiler
Das sind die Ergebnisse einer von der RHEINPFALZ in Auftrag gegebenen Meinungsumfrage unter 500 Landauerinnen und Landauern, die einen repräsentativen Querschnitt der Bevölkerung darstellen. Fünf Monate vor der Stadtratswahl ist dies eine Bestandsaufnahme der aktuellen politischen Lage in Landau. Bis zum 7. Juni können sich aber die Gewichte noch verschieben. Zumal 26 Prozent der Befragten unschlüssig sind, wem sie ihre Stimme geben sollen.

Die traditionell stärkste Partei in Landau, die CDU, stürzt in der Gunst der Wähler dramatisch ab. Von denen, die sich schon entschieden haben, wollen nur 29 Prozent die CDU wählen, zehn Prozent weniger als bei der Stadtratswahl 2004. Der Rücktritt ihres Zugpferds Christof Wolff und die peinliche Polit-Posse um den falschen Doktor Kai Schürholt hat die CDU sehr viel Zuspruch gekostet, meint Michael Mohr vom Mannheimer Meinungsforschungsinstitut CMR, das für die RHEINPFALZ solche Umfragen macht.

Die SPD steht vor der Erfüllung ihres alten Traums, die Nummer eins im Stadtrat zu werden. Bei 33 Prozent sehen sie die Meinungsforscher, ein leichter Zugewinn von 2,7 Prozent. Sieger der Stadtratswahl sind der Umfrage zufolge die Grünen, die fast fünf Prozent zulegen und auf 15 Prozent kommen. Meinungsforscher Mohr interpretiert dies so, dass die Öko-Partei die zeitgemäßen Themen setzt und auch Anklang in bürgerlichen Schichten findet, die bisher CDU wählten, aber den Schritt zur Sozialdemokratie nicht gehen wollen. Das Unabhängige Bürgerforum Landau verlöre mit 3 Prozent ein Drittel der Wähler von 2004, käme aber wohl ins Stadtparlament.

 
 

02.02.2009 in Aktuell

Städtischer Haushalt 2009

 

„Städtischer Haushalt trägt unsere Handschrift"
SPD-Stadtratsfraktion wird den Etat mittragen - Schulsanierung genießt Priorität - Weitere Stelle im Vollzugsdienst

„Der Haushalt 2009 trägt die Handschrift der SPD." Dies betonte SPD-Fraktionsvorsitzender Hannes Kopf und begründete damit auch die Zustimmung seiner Partei zu dem Zahlenwerk, das Anfang Februar im Stadtrat verabschiedet werden soll.

Man habe sich zusammengerauft, unterstrich Kopf, der wichtige Forderungen seiner Partei realisiert sieht. Dies gilt vor allem für die von den Sozialdemokraten mit Nachdruck geforderten „wiederkehrenden Beiträge" im Straßenbau, für deren Umsetzung eineinhalb Stellen befristet geschaffen werden müssen. „In den ersten Jahren wird es eine Vielzahl von Widersprüchen geben", begründete Kopf den zeitlich begrenzten personellen Mehrbedarf.

Viel verspricht sich die SPD vom heutigen Rundgang des Haupt- und Bauausschusses auf dem Konversionsgelände der ehemaligen Kaserne im Landauer Süden. „Wir begrüßen es sehr, dass die Entwicklung in jetzt in sich geschlossenen Modulen vollzogen werden soll." Nachdem Privatinvestoren für die Umsetzung gewonnen werden sollen, von einer Bausumme von 65 Millionen Euro ist in den kommenden 20 Jahren die Rede, wäre es für die Sozialdemokraten wünschenswert, wenn der städtische Haushalt damit nicht belastet würde. Kopf macht sich stark für ein Mitspracherecht des Stadtrates bei der Auswahl der Investoren. Auch vom städtischen Vorhaben, in Kürze mit Abrissarbeiten einzelner Gebäude auf dem Gelände Estienne-et-Foch zu beginnen, hält die SPD nichts. Kopf: „Da sollen doch auch die Investoren mitreden können."

Mit der Neugestaltung des Obertorplatzes, so Kopf, gehe für die Sozialdemokraten ein seit Jahren gehegter Wunsch in Erfüllung.

Besonders wichtig war der SPD, dass es auch bei der Sanierung der Landauer Schulen weitergeht. Für die Innensanierung des Altbaus der Grundschule Wollmesheim habe Hannes Kopf besonders gekämpft, betonte Fraktionsgeschäftsführerin Elisabeth Morawietz. Die notwendigen 240.000 Euro stünden zur Verfügung, nachdem auf den Einbau eines Notstromaggregats für das Rathaus für rund 150.000 Euro verzichtet werden konnte.

 
 

26.11.2008 in Aktuell

Wir trauern um Otto Badergoll

 
 
 

08.04.2008 in Aktuell

SPD Queichheim für frühe Bürgerbeteiligung

 

Michael Scheid heißt der alte und neue Vorsitzende der SPD Queichheim. Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung zogen die Sozialdemokraten Bilanz 2007, wobei die Oberbürgermeisterwahl als wichtigstes Ereignis hervorstach.
Als besonderen Wunsch für die Zukunft nannte Michael Scheid eine möglichst frühe Bürgerbeteiligung bei Anliegen, die gerade die Queichheimer betreffen, gute Zusammenarbeit mit den andern politischen Parteien im Ortsbeirat.
Darüber hinaus wünschen sich die Queichheimer ein offenes Ohr des Oberbürgermeisters, dessen Arbeit sie unterstützen wollen. Scheid bedankte sich bei den Mitgliedern für das erneut entgegengebrachte Vertrauen. (red)

Der Vorstand

Erster Vorsitzender wurde Michael Scheid, sein Stellvertreter ist Jürgen Böhr, Kassierer Manfred Langer, Schriftführerin Gabriele Niekum; als Beisitzer fungieren Bernd Vetter und Frank Zang, Revisor wurde Antonio Nino.

 
 

16.04.2007 in Aktuell

Einladung zur Besichtigung der Geothermie-Bohrstelle

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Erdwärme für Landau

Bürgermeister Hans-Dieter Schlimmer und die SPD-Fraktion Landau laden Sie herzlich ein zur

Besichtigung
der Geothermie-Bohrstelle und zur

Information
über das Zirkulationsverfahren
durch den Leiter des Geothermieprojekts
Herrn Dr. Menzel

am

Samstag, 21. April 2007
15.00 Uhr
an der Bohrstelle Eutzingerstraße

 
 

Aktuelle Termine Ortsverein LD

Alle Termine öffnen.

03.05.2018, 19:00 Uhr
offene Vorstandssitzung
Ort: Haus der Arbeiterwohlfahrt, Karl-Sauer-Straße 8, Landau

 

Aktuelle Termine SPD Unterbezirk

> Hier gehts zu den Terminen !

 

IHR Bundestagsabgeordneter Thomas Hitschler MdB

 

Ihr Landtagsabgeordneter Alexander Schweitzer MdL:

Vorsitzender SPD-Landtagsfraktion RLP

 

Ihr Landtagsabgeordneter Wolfgang Schwarz MdL:

 

IHR BÜRGERMEISTER Dr. Maximilian Ingenthron:

Moni Vogler, Vorsitzende der

Landauer SPD-Stadtratsfraktion

 

Counter

Besucher:320207
Heute:12
Online:1
 

Gastmitgliedschaft