Grüne und SPD rufen zur Kundgebung "Gegen Rassismus - Für Toleranz und Vielfalt" auf

Veröffentlicht am 14.03.2011 in Pressemitteilung

Vor dem Hintergrund der anstehenden Nazi-Kundgebung am Mittwoch dem 16. März rufen der Landauer Stadtverband von Bündnis 90/Die Grünen sowie der SPD Ortsverein Landau zur Gegenkundgebung um 19:30 Uhr am Obertorplatz auf.

"Wir wollen damit den Bürgerinnen und Brügern eine zusätzliche Möglichkeit neben der Kundgebung der Stadt anbieten, um ihren friedlichen Protest gegen faschistisches und rassistisches Gedankengut loszuwerden," so Renate Steigner-Brecht, Vorsitzende der Bündnis-Grünen im Stadtverband. Dirk Kratz, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, betont: "Wir dürfen nicht zulassen, dass sich die Faschisten Landau als jährliches Ziel für ihre menschenverachtenden Hasstiraden heraussuchen. Deswegen müssen so viele Bürgerinnen und Bürger wie möglich auf die Straße, um den Nazis zu zeigen, dass sie hier absolut unerwünscht sind." Die Kundgebung wurde extra so gelegt, dass auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gedenkveranstaltung der Stadt im Anschluss hierzu aufbrechen können.

 
 

Termine SPD Unterbezirk

> Hier gehts zu den Terminen !

SPD RHEINLAND-PFALZ

MITMACHEN

Thomas Hitschler MdB:

Michael Detjen MdEP:

Wolfgang Schwarz MdL:

Counter

Besucher:320207
Heute:32
Online:1