"Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht" - Informationen und Antworten von Staatssekretärin Beate Reich

Veröffentlicht am 17.11.2011 in Veranstaltungen

Was passiert, wenn wir nicht mehr in der Lage sind, Entscheidungen für uns selbst zutreffen? Wer handelt dann in unserem Namen? Wie wollen wir gerade am Lebensende behandelt oder nicht behandelt werden? Wie können wir sicherstellen, dass unser Wille respektiert wird?
Schwere und elementare Fragen, die bei der kommenden Veranstaltung zum Thema "Patientenverfügung" zusammen mit Beate Reich , Staatssekretärin im Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz des
Landes Rheinland-Pfalz erläutert werden sollen.

Alles Interessierten sind herzlich eingeladen am

Mittwoch, dem 30. November 2011
um 19.00 Uhr
im Siedlerheim
(Barbarossastraße 16, Landau)

 
 

Termine SPD Unterbezirk

> Hier gehts zu den Terminen !

SPD RHEINLAND-PFALZ

MITMACHEN

Thomas Hitschler MdB:

Michael Detjen MdEP:

Wolfgang Schwarz MdL:

Counter

Besucher:320207
Heute:32
Online:1