SPD: Pegida ist nicht Deutschland und schon gar nicht die Südpfalz !

Veröffentlicht am 23.12.2014 in Allgemein

 

Pegida ist nicht Deutschland und schon gar nicht die Südpfalz – für eine Kultur des Dialogs und des Zusammenhalts !


„Als südpfälzische Sozialdemokraten heben wir die Weltoffenheit und Toleranz in unserer Heimat hervor. Wir rufen die Menschen auf, sich noch mehr für ein friedvolles Zusammenleben in Deutschland einzusetzen.“ So nehmen stellvertretend für die südpfälzische Sozialdemokratie führende Repräsentanten der Partei Stellung zu den Demonstrationen gegen eine vermeintliche Islamisierung der deutschen Gesellschaft. Thomas Hitschler als Vorsitzender der südpfälzischen SPD, Dr. Maximilian Ingenthron als Stadtverbandsvorsitzender in Landau, Michael Dhonau und Barbara Schleicher-Rothmund als Kreisvorsitzende der SPD Südliche Weinstraße und Germersheim und sowie Ziya Yüksel und Aydin Tas als Vorsitzender und stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt in der südpfälzischen SPD, haben diesen Aufruf unterzeichnet.

 

> Gesamte Erklärung siehe: SPD-LANDAU.de & PM-SPD-SÜDPFALZ

vgl. auch: Pfalz-Express.de/Suedpfalzische-Sozialdemokraten-fuer-Kultur-des-Dialogs-und-Zusammenhalts, siehe auch: RLP.de

Michael Falk (MdV SPD-OV-Landau) 

 
 

ASF Südpfalz

Termine SPD Unterbezirk

> Hier gehts zu den Terminen !

SPD RHEINLAND-PFALZ

MITMACHEN

Thomas Hitschler MdB:

Michael Detjen MdEP:

Wolfgang Schwarz MdL:

Counter

Besucher:320207
Heute:29
Online:1