SPD Ortsverein Landau

Tamilische Gemeinde feiert 1- jähriges Bestehen ihres Gemeindehauses: SPD sagt Valttukkal (Herzlichen Glückwunsch)!

Aktuell

Mit einem herzlichem „Vannakam“ begrüßten Mitglieder der Tamilischen Gemeinde vor dem Eingang des tamilischen Gemeindehauses ihre Gäste und überreichten einen Blumengruß.  Anlass der Feierlichkeiten war die einjährige Einweihung des Gemeindehauses.

Gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron nutzten Fraktionsvorsitzende Moni Vogler, Ortsvereinsvorsitzende Claudia Sieling und Stadtratsmitglied Aydin Tas die Gelegenheit, mit den tamilischen Mitbürgerinnen und Mitbürger ins Gespräch zu kommen.

Mit der “Mangala Vilakethrel” Zeremonie, die durch Bürgermeister Dr. Ingenthron eingeleitet wurde und einer Gedenkminute an die Opfer des Bürgerkrieges, wurden die Feierlichkeiten eröffnet. Nicht nur das reichhaltige Programm mit Musik, Tanz und Gedichte haben die Gäste begeistert, sondern auch die Köstlichkeiten aus der tamilischen Küche.

In seinem Grußwort lobte Dr. Ingenthron das Engegament der Tamilischen Gemeinde. „Das Leben in Landau wird dank der Menschen aus so vielen  Nationen und Kulturen reicher und vielfältiger. Das ist ein Schatz und auch eine Chance, die wir nutzen sollten“ so der Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron.

Moni Vogler freut sich über den großen Einsatz der tamilischen Gemeinde in der Stadt Landau. Hier wird deutlich, dass sie Landau auch als ihre Stadt  sehen! Zudem findet sie es gut, dass die tamilische Tanzgruppe von Herr Anushan Kulenderarajah für alle offen ist. Dadurch wird das kulturübergreifende Miteinander gefördert.

Stadtratsmitglied Aydin Tas unterstrich in seinem Grußwort nochmal die Worte von Bürgermeister Dr. Ingenthron und fügte hinzu: “Es ist beeindruckend, wie unsere tamilischen Mitbürger sich in unsere Gesellschaft einbringen und gleichzeitig die Kultur aus ihrer Heimat pflegen. Die schulischen Erfolge der tamilischen Schüler zeigen, welche Bedeutung und Stellenwert die Bildung für sie hat.”

Claudia Sieling freut sich darüber, dass die tamilische Gemeinde in besonderer Weise zeigt, wie Kultur, Gemeinschaftssinn und Integration ineinandergreifen und in unserer Stadt gut funktionieren. Ein lebendiges Miteinander.

“Der Dialog mit der Tamilischen Gemeinde muss intensiviert und fortgeführt werden. Wir werden die Gemeinde in ihren Bemühungen im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen und sagen “Meendum Santhipom”, also Auf Wiedersehen” so die Sozialdemokraten abschließend. 

 
 
 

Veranstaltungen

 

Aktuelle Termine SPD Unterbezirk

> Hier gehts zu den Terminen !

 

IHR Bundestagsabgeordneter Thomas Hitschler MdB:

 

Ihr Europa-Abgeordneter Michael Detjen MdEP:

 

Ihr Landtagsabgeordneter Wolfgang Schwarz MdL:

 

Counter

Besucher:320207
Heute:28
Online:1
 

Gastmitgliedschaft